EINE REVOLUTION FÜR DIE SICHT

FOCUS ist eine revolutionäre Glastechnologie von SZIOLS, die ein hochpräzises Kontrasttuning für vielfältige Umgebungen bietet. Von Road bis Trail, von Winter bis Sommer. Es verschärft drastisch die Details, und verbessert

Clipsystem 4.0

  Obwohl es nach wie vor ein Clipsystem ist, ist der Clip so dezent integriert, dass es fast den Effekt einer Direktverglasung  hat. Das hat mehrere Vorteile. Einerseits bietet es

RETINA SHIELD

RETINA SHIELD Beschlagfreies Sehen bei sportlichen Aktivitäten ist eine der herausragendsten Eigenschaften der SZIOLS-Scheiben Technologien. Beim Sport kommt man schnell ins Schwitzen, auch im Bereich der Augen! Inspiriert von der

Gewinner der SZIOLS X-KROSS Verlosung

Fabrizio Monteleone von Augenoptik MONTELEONE aus Krefeld ist der glückliche Gewinner vom November 2018. Er persönlich darf eine X-KROSS 3.0 mit einer Premium Gleitsichtverglasung unseres Verglasungspartners StratemEYEr auf Herz und

Was ist Neu?

  Was ist Neu? Frei nach dem Motto- das Bewährte behalten und das Nötige erneuern- wurde das Design völlig neu überarbeitet. Ohne jedoch die einzigartige Architektur zu verändern. Die fantastische

Marco Felgenhauer testet die SZIOLS X-KROSS 4.0

Marco Felgenhauer, international renommierter Profifotograf, unterwarf erste Modelle Härtetests bei seiner Arbeit. „Optische Präzision wirkt in der Fotografie zweifach. Was ich nicht scharf sehe wird auch auf dem Bild kaum

Meine Geschichte in der Sportoptik

  Meine Geschichte in der Sportoptik Mein Name ist Bettina Papp und ich möchte mit Ihnen meine persönlichen Erfahrungen mit dem Verglasen von Sportbrillen teilen. Ich verfüge über 30 Jahre

Schuster bleib bei Deinen Leisten

  Das Thema ist zu komplex, um es in ein- oder zwei Abendveranstaltungen „abzufrühstücken“. Leider wird es durch die Bank weg völlig unterschätzt.  Sport ist für die meisten Menschen ein

Tipps für den Sportbrillenkauf

Viele Kunden nehmen immer noch an, je dunkler eine Scheibe, desto mehr UV Schutz hat sie. Am Besten man klärt den Kunden direkt am Anfang der Tönungauswahl auf. Sonst trifft